Konservierungswissenschaft im Dialog 2015
Öffentliche Vortragsreihe des Rathgen Forschungslabors


  
Der Förderkreis des Rathgen-Forschungslabors organisiert Vorträge und Fachführungen, seit 2006 in Zusammenarbeit mit dem Rathgen-Forschungslabor als öffentliche Vortragsreihe unter der Generalüberschrift "Konservierungswissenschaft im Dialog"

Die Vorträge finden jeweils am letzten Dienstag eines Monats um 19 Uhr im Brugsch-Pascha-Saal im Verwaltungsgebäude des Archäologischen Zentrums auf den Museumshöfen statt.
Zugang: Archäologisches Zentrum, Geschwister-Scholl-Str. 6, 10117 Berlin-Mitte: durch die Empfangshalle über den Hof in das angrenzende Haus 20B, 5. Stock (mit dem Glasaufzug)

Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit, im kleinen Kreis mit dem/der ReferentIn zu diskutieren. Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Sobald die fehlenden Vorträge für 2015 feststehen, werden sie auf dieser Seite bekannt gegeben.

27.01.2015 Heinz-Eberhard Mahnke
Freie Universität Berlin / Excellencecluster TOPOI
Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH
"Papyri lesen ohne zu entfalten"
24.02.2015 Martin Radtke
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
"Es ist nicht alles Gold was glänzt - Die Analyse von Gold mit Synchrotronstrahlung"
31.03.2015 Manijeh Hadian
Rathgen-Forschungslabor
"Evaluierung der Luftqualität in Museen mit Passivsammler und Dosimeter"
28.04.2015 Stephan Brather
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum
"Zum Stand der Nassholzkonservierung"
26.05.2015 Ellen Egel
Rathgen-Forschungslabor
"Die Polychromie zentralasiatischer Wandmalereien-Farbmittel, Konservierungsmittel und ihre Alterungen"
30.06.2015 Mechthild Noll-Minor und Werner Ziems
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum
"Die Restaurierung der mit Hylotox belasteten Passionskulissen des Figurentheaters des Klosters Neuzelle"
 
  Sommerpause im Juli und August
 
29.09.2015 Oliver Hahn
Universität Hamburg, Fakultät für Geisteswissenschaften, CSMC
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
"Naturwissenschaft für Geisteswissenschaft-Sonderforschungsbereich 950: Manuskriptkultur in Asien, Afrika und Europa"
27.10.2015 N.N
Institution
"Titel"
24.11.2015 N.N
Institution
"Titel"